Herzlich Willkommen!

Termine

Beginn des Hundeführerlehrgangs am Mittwoch, den 24.04.2019 um 18:00 Uhr auf dem Hundeplatz Satzvey.


Der JGV Nordeifel e.V. plant für das Jahr 2019 eine Brauchbarkeitsprüfung "Stöbern" gemäß § 8 BPO NRW durchzuführen. Die Ausschreibung wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

AusschreibungTerminInfo
VJP28.04.2019NS. 07.04.2019 , NG 60/90 €, um Mechernich 
VSwP 20/40 Std Heinz Hilger Gedächtnis Prüfung14.07.2019NS. 23.06.2019, NG 100/120 € um Mechernich, Rotwildschweiß getupft,
max. 6 Hunde
HZP o.HS.08.09.2019NS. 17.08.2019 NG. 80/110 €, um Mechernich,
lebende Ente 15 € (vorbehaltlich Änderung Landesjagdgesetz)
BP/JEP im Auftrag der KJS Euskirchen22.09.2019NS. 02.09.2019 , NG. §6 60/120 €, §7 60/120 €,
Rotwildschweiß getupft, HZP Zusatzfächer 25/50 €, lebende Ente 15 €,
um Mechernich
VGP02./03.11.2019NS. 15.10.2019, max. 6 Hunde, NG. 120/140 €, um Mechernich,
Rotwildschweiß getupft, Fuchs über Hindernis, Stöbern im Wald
VPS, Fuchs wahlweise02./03.11.2019NS. 15.10.2019, max. 6 Hunde, NG. 100/120 €, um Mechernich
Rotwildschweiß getupft, Stöbern im Wald
BTR03.11.2019NS. 13.10.2019, max. 6 Hunde, NG 30/40 €, um Mechernich,
Füchse sind durch die Prüfungsteilnehmer zu stellen



Allgemeine Bestimmungen

Nennungen bitte an
Uwe Wilde
An der Quelle 4
53894 Mechernich
Email: JGV-Nordeifel@wilde-web.de

Bankverbindung
KSK Euskirchen
IBAN DE26382501100003108883
BIC WELADED1EUS
Es gelten die jeweilig gültigen PO’s und FB des JGHV/LJV BP, Nenngeld gleich Reuegeld, nur vollständige und lesbare NG incl. Scheck oder Überweisung werden bearbeitet. Der Hundeführer ist für die vollständige Einreichung der Nennung verantwortlich. Vereinsmitglieder haben Vorrang.

Ergebnisse

Jahr 2018

VGP am 06./07.10 2018 um Mechernich - Ergebnisse hier

VPS am 06./07.10.2018 um Mechernich - Ergebnisse hier

VJP am 14.04.2018 um Mechernich
gemeldet 2 Hunde, erscheint 2 Hunde, geprüft 2 Hunde, Prämie 2 Hunde
Wetter - bedeckt, feucht, um 18 Grad
Wildbesatz - Federwild: gut / Haarwild: sehr gut
Ergebnis
Asko vom Hubertusstock, DD, 233592, gew. 18.02.2017
Führer Daniel Bastian, 53529 Kirsbach,
67 Punkte

Norbert vom Hirschwald, DD, 233509, gew. 20.02.2017
Führer Valentin Moshammer, 53902 Bad Münstereifel,
67 Punkte

Jahr 2017

Die diesjährige Ausbildungs- und Prüfungssaison 2017 wurde am 9. April durch die vom JGV Nordeifel ausgeschriebene Verbandsjugendprüfung eröffnet. Von fünf gemeldeten Gespannen stellten sich vier den Anforderungen in Erftstadt-Scheuren und konnten diesen Stand halten. Suchensieger wurde Caro II vom Flachsberg, Führer Michael Holzwarth. Am 16.4. startete mit dem Hundeführerlehrgang unter der Leitung von Heinz Benden die Ausbildungsarbeit des JGV Nordeifel. Einmal wöchentlich wurden Basisarbeit sowie Gehorsam und Apport auf dem Hundeplatz erarbeitet und gefestigt, sodass in den Sommermonaten bereits mit der Arbeit am Gewässer begonnen werden konnte. Parallel dazu wurden die Gespanne in der Schweißarbeit gefördert, um eine optimale Vorbereitung auf die kommenden Prüfungen im Herbst gewährleisten zu können. Ausgeschrieben wurden dieses Jahr HZP, JEP, VGP, VPS und VSwP, wovon die VSwP mangels Meldungen nicht ausgetragen wurde. Zur Herbstzuchtprüfung am 17.09.17 wurden drei Hunde gemeldet, zwei erschienen. Leider konnte nur ein Gespann bestehen. Suchensieger wurde somit Greta von der Edeltanne, Führerin Diana Dederichs-Angeler aus Elsdorf mit 147 Punkten. Eine Woche später, am 23.09.17, fand die Brauchbarkeitsprüfung sowohl auf Niederwild als auch auf Schalenwild statt. Vier Hunde waren für die JEP Niederwild gemeldet, davon erschienen drei am Prüfungstag in Mechernich. Trotz guter Prüfungsbedingungen konnte nur ein Hund die Brauchbarkeit auf Niederwild erlangen. Für die Brauchbarkeit auf Schalenwild meldeten sich sieben Gespanne, wovon sechs am Prüfungstag erschienen und vier die Prüfung bestehen konnten. Zum Abschluss der Prüfungsphase wurden die VGP und VPS am 7. und 8. Oktober ausgetragen. Drei Hunde wurden zur VGP gemeldet, zwei erschienen zur Prüfung in Mechernich, einer konnte dem Reglement der VGP standhalten. Suchensieger mit 304Pkt. im I. Preis wurden Racker II vom Liether-Moor, Führer Josef Schiffers. Parallel zur VGP stellte sich ein Gespann der VPS, konnte diese jedoch leider nicht erfolgreich beenden. Wir bedanken uns herzlich bei den Revierinhabern für das Bereitstellen der Reviere für die Prüfungen!
Allen Hundeführern und Hunden wünschen wir weiterhin alles Gute.
Wir freuen uns auf ein weiteres, erfolgreiches Ausbildungs-und Prüfungsjahr im JGV Nordeifel.

Downloads

Nützliche Formulare zum Download

Kontakt

JGV Nordeifel e.V.
1. Vorsitzender
Heinz B E N D E N
Email: Heinz.Benden@wald-und-holz.nrw.de

Presse und Öffentlichkeit
Michael H O L Z W A R T H
Email: michael.holzwarth@wald-und-holz.nrw.de
---

IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Fotos
privater Besitz der Mitglieder des JGV Nordeifel e.V.

Webdesign & technisches Umsetzen
© 2018 webPure